natural-beauty.expert Anti-Aging
natural-beauty.expertAnti-Aging

Die Wahl des richtigen Behandlers

Ob ein Behandler für Sie der Richtige ist oder nicht, sollten Sie sich reiflich überlegen:

 

1. Meines Erachtens ist eine ärztliche Ausbildung, vorzugsweise in einem chirurgischen Fachgebiet, häufig beruhigend; auch wenn das noch lange keine Garantie für eine zufriedenstellende Behandlung darstellt.

 

2. Der entsprechende Behandler sollte anhand seiner Produktpalette in der Lage sein, Ihnen ein individuell angepasstes Behandlungsregime anzubieten.

 

3. Der Trend neigt mehr und mehr zu Lifting-Methoden mittels Fadentherapie, ob aus den Materialien PDO oder PLLA spielt keine Rolle. Diese Therapieform sollte auf jeden Fall ins Repertoire eines modernen Behandlers gehören.

 

4. Wer also nur mit Hyaluronsäure und Botulinumtoxin "winken" kann, darüber hinaus jedoch nichts mehr in Petto hat, scheidet klar aus.

 

5. Ist der Behandler in der Lage, evtl. auftretende Komplikationen zu behandeln? Nur zu oft habe ich Komplikationen anderer Behandler beheben oder lindern müssen.

 

6. Transparenz der Behandlung: Sie als Kunde sollten immer genau wissen, welches Präparat und in welcher Menge dieses Präparat verwendet wurde.

Das wird in einem Behandlungsausweis, den Sie am Tag der Behandlung erhalten, für Sie dokumentiert.

Auf diese Art, können Sie bei Behandlerwechsel, aus welchem Grund auch immer, die Art der vorherigen Behandlungen darlegen.

 

7. Für mich sehr wichtig ist die "richtige Chemie" zwischen Behandler und Kunden. Sie müssen in der Lage sein, sich dem Behandler gegenüber zu öffnen und das Gefühl haben, hier kompetent beraten zu werden.

 

8. Moderne Behandler haben häufig wenige, ausgewählte Firmen an der Hand, deren Produkte sie aus Überzeugung einsetzen. Unter anderem ist das bei mir Fa. Sinclair.

 

http://www.sinclairpharma.de/produkte/aesthetik

 

Sinclair unterstützt Ärzte um mit erstklassigen Ästhetik-Behandlungen sämtliche Bedürfnisse von Patienten aller Altersstufen erfüllen zu können. ... Dem Behandler steht also ein ‚Komplettpaket' zur Verfügung, welches er je nach Wunsch und Realisierbarkeit zusammenstellen kann. 

 

9. Lassen Sie sich nicht zu einer Behandlung drängen. Überlegen Sie in Ruhe, ob Sie die vorgeschlagene Behandlung wünschen oder nicht. Im schlimmsten Fall zahlen Sie ein Beratungsgespräch; habe aber nicht eine Behandlung beim falschen Behandler im Wert von mehreren hundert Euro erworben, die Ihnen nicht den erwünschten Erfolg bringt.

 

Es gibt darüberhinaus unzählige Punkte, die man aufführen könnte...die hier aufgeführten empfand ich als die wichtigsten.

 

Nun liegt es an Ihnen...